Startseite Nach oben Die ersten Geräte fühe Großsuper UKW Nachrüstung Die Paganini Serie Die Stradivari Serie Die Beethoven Serie Die Juwel Serie Die Oberon Serie Die Türkis Serie Einschub / Truhen Koffergeräte Messemuster RFT andere Geräte      
     

 

 

                                       

 

 

Die Großsuper - Serie "Beethoven" von Stern Radio Rochlitz - gebaut ca. 1956 - 1957

(Bei eingefügtem Gerätebild konnte ich die technischen Angaben nachvollziehen - Irrtum vorbehalten)

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1956

Wechselstrom Großsuper

Beethoven (1)

 

Chassis 11xx.00x ??

12 Röhren (mit Gleichrichter)

 

Leistungsbedarf ca. xx W

Gehäuse: BxHxT mm

Gewicht : xx kg

 

Originalpreis 890,- DM / DDR

LW 150 - 330 kHz

MW 510 - 1620 kHz

KW 1 mit  41 - 49 m - Band

KW 2 mit  25 - 31 m - Band

KW 3 mit  16 - 19 m - Band

UKW 87,5 - 100 MHz

 

9 Kreise AM / ZF 468/473 kHz 3 Kreise kapazitiv abstimmbar

AM HF - Vorstufe

11 Kreise FM / ZF 10,7 MHz 2 Kreise abstimmbar / Variometer

Ausgangsleistung ca. 8W

Gegentaktendstufe (2-Kanal-Verstärker)

 

in der Front:

8W Tieftonlautsprecher rund (21cm) P535 8W Z=3,5Ohm

Hochtonlautsprecher rund P551 1,5W Z=12Ohm

seitlich:

2x Hochtonlautsprecher rund P551 1,5W Z=12Ohm

 

Bass und Höhenregister mit  Schauzeichen in der Skalenscheibe

3D - Raumklang

NF - Endverstärker 2x EL84 (Gegentakt) für Bass und Mittelton

NF - Endverstärker EL84 für Hochton

NF Vorstufe / Phasendreher (Kathodynschaltung) ECC83

NF - Vorstufe / AM Demodulator / Ratiodetektor EABC80

Magischer Fächer EM80

UKW Oszillator und Mischer / UKW - Vorstufe ECC85

AM HF Vorstufe EF89

FM ZF Verstärker / AM Oszillator und Mischer / FM ZF-Verstärker ECH81

AM - FM ZF Verstärker EF89

AM - FM ZF Verstärker EF89

Gleichrichter für Anodenspannung AZ12

Wir suchen die original Kundendienstanleitung für dieses Gerät.

 

Erste Version des "Beethoven" (1) mit Taste "IL" (Abschaltung Innenlautsprecher) bis Gerätenummer 530730.

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1956

Wechselstrom Großsuper

Beethoven (1)

 

Chassis 11xx.00x ??

12 Röhren (mit Gleichrichter)

 

Leistungsbedarf ca. xx W

Gehäuse: BxHxT mm

Gewicht : xx kg

 

Originalpreis 890,- DM / DDR

LW 150 - 330 kHz

MW 510 - 1620 kHz

KW 1 mit  41 - 49 m - Band

KW 2 mit  25 - 31 m - Band

KW 3 mit  16 - 19 m - Band

UKW 87,5 - 100 MHz

 

9 Kreise AM / ZF 468/473 kHz 3 Kreise kapazitiv abstimmbar

AM HF - Vorstufe

11 Kreise FM / ZF 10,7 MHz 2 Kreise abstimmbar / Variometer

Ausgangsleistung ca. 8W

Gegentaktendstufe (2-Kanal-Verstärker)

 

in der Front:

8W Tieftonlautsprecher rund (21cm) P535 8W Z=3,5Ohm

Hochtonlautsprecher rund P551 1,5W Z=12Ohm

seitlich:

2x Hochtonlautsprecher rund P551 1,5W Z=12Ohm

 

Bass und Höhenregister mit  Schauzeichen in der Skalenscheibe

3D - Raumklang

NF - Endverstärker 2x EL84 (Gegentakt) für Bass und Mittelton

 EL84 für Hochton

NF Vorstufe / Phasendreher (Kathodynschaltung) ECC83

NF - Vorstufe / AM Demodulator / Ratiodetektor EABC80

Magischer Fächer EM80

UKW Oszillator und Mischer / UKW - Vorstufe ECC85

AM HF Vorstufe EF89

FM ZF Verstärker / AM Oszillator und Mischer / FM ZF-Verstärker ECH81

AM - FM ZF Verstärker EF89

AM - FM ZF Verstärker / Rauschunterdrückung EBF80

Gleichrichter für Anodenspannung AZ12

Wir suchen die original Kundendienstanleitung für dieses Gerät.

 

Zweite Version des "Beethoven" (1) mit Taste "D" (Diskantschalter) und Rauschunterdrückung (EBF80), ab Gerätenummer 530731.

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1957

Wechselstrom Großsuper

Beethoven II (2)

 

Chassis 1142.002

12 Röhren (mit Gleichrichter)

 

Leistungsbedarf ca. xx W

Gehäuse: BxHxT 655x455x325 mm

Gewicht : 22 kg

 

Originalpreis 918,- DM / DDR

LW 150 - 330 kHz

MW 510 - 1620 kHz

KW 1 mit  41 - 49 m - Band

KW 2 mit  25 - 31 m - Band

KW 3 mit  16 - 19 m - Band

UKW 87,5 - 100 MHz

Ferritantenne drehbar und abschaltbar

9 Kreise AM / ZF 468/473 kHz 3 Kreise kapazitiv abstimmbar

AM HF - Vorstufe

11 Kreise FM / ZF 10,7 MHz 2 Kreise abstimmbar / Variometer

Ausgangsleistung ca. 8W

Gegentaktendstufe (2-Kanal-Verstärker)

 

in der Front:

8W Tieftonlautsprecher rund (21cm) P535 8W Z=3,5Ohm

Hochtonlautsprecher rund P551 1,5W Z=12Ohm

seitlich:

2x Hochtonlautsprecher rund P551 1,5W Z=12Ohm

 

Bass und Höhenregister mit  Schauzeichen in der Skalenscheibe

3D - Raumklang

NF - Endverstärker 2x EL84 (Gegentakt) für Bass und Mittelton

NF - Endverstärker EL84 für Hochton

NF Vorstufe / Phasendreher (Kathodynschaltung) ECC83

NF - Vorstufe / AM Demodulator / Ratiodetektor EABC80

Magischer Fächer EM80

UKW Oszillator und Mischer / UKW - Vorstufe ECC85

AM HF Vorstufe EF89

FM ZF Verstärker / AM Oszillator und Mischer / FM ZF-Verstärker ECH81

AM - FM ZF Verstärker EF89

AM - FM ZF Verstärker / Rauschunterdrückung EBF80

Gleichrichter für Anodenspannung AZ12

Wir suchen die original Kundendienstanleitung für dieses Gerät.

 

Ab Gerätenummer 570001, erste Version "Beethoven II (2)" mit Ferritantenne (abschaltbar mit Taste FA) und "Diskantschalter", gekoppelt mit Höhenregler.

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1957

Wechselstrom Großsuper

Beethoven II (2)

 

Chassis 1142.002

12 Röhren (mit Gleichrichter)

 

Leistungsbedarf ca. xx W

Gehäuse: BxHxT 655x455x325mm

Gewicht : 22 kg

 

Originalpreis 918,- DM / DDR

LW 150 - 330 kHz

MW 510 - 1620 kHz

KW 1 mit  41 - 49 m - Band

KW 2 mit  25 - 31 m - Band

KW 3 mit  16 - 19 m - Band

UKW 87,5 - 100 MHz

Ferritantenne drehbar und abschaltbar

9 Kreise AM / ZF 468/473 kHz 3 Kreise kapazitiv abstimmbar

AM HF - Vorstufe

11 Kreise FM / ZF 10,7 MHz 2 Kreise abstimmbar / Variometer

Ausgangsleistung ca. 8W

Gegentaktendstufe (2-Kanal-Verstärker)

 

in der Front:

8W Tieftonlautsprecher rund (21cm) P535 8W Z=3,5Ohm

Hochtonlautsprecher rund P551 1,5W Z=12Ohm

seitlich:

2x Hochtonlautsprecher rund P551 1,5W Z=12Ohm

 

Bass und Höhenregister mit  Schauzeichen in der Skalenscheibe

3D - Raumklang

NF - Endverstärker 2x EL84 (Gegentakt) für Bass und Mittelton

NF - Endverstärker EL84 für Hochton

NF Vorstufe / Phasendreher (Kathodynschaltung) ECC83

NF - Vorstufe / AM Demodulator / Ratiodetektor EABC80

Magischer Fächer EM80

UKW Oszillator und Mischer / UKW - Vorstufe ECC85

AM HF Vorstufe EF89

FM ZF Verstärker / AM Oszillator und Mischer / FM ZF-Verstärker ECH81

AM - FM ZF Verstärker EF89

AM - FM ZF Verstärker / Rauschunterdrückung EBF80

Gleichrichter für Anodenspannung AZ12

Wir suchen die original Kundendienstanleitung für dieses Gerät.

 

Zweite Version "Beethoven II (2)" mit Ferritantenne (abschaltbar mit Taste FA) und ohne "Diskantschalter".

 

Varianten vom DDR - RFT - Großsuper "BEETHOVEN"

Bei der Analyse der Variantenvielfalt dieses Gerätes bleibt eine Frage offen: Weshalb diese Unterschiede der einzelnen Modelle?

Waren es technische Verbesserungen, Rationalisierung der Fertigung oder Materialengpässe während der Produktionszyklen? Bei diesem Gerät ist mir aufgefallen, dass es einige Modifikationen gab. Immerhin war es ein Spitzengerät der RFT. Und auch dieses Gerät wurde in einige Länder exportiert, hier auch mit speziellen Anpassungen, so beispielsweise im UKW - Bereich. Auch die Skalenscheibe wurde in der jeweiligen Landessprache bedruckt, allerdings nur die Bezeichnungen der Bedienelemente - die Sendermarken, auch im UKW - Bereich entsprachen weiterhin der DDR - Ausführung.

Hier noch ein mal die einzelnen mir bekannten Varianten:

Beethoven (1) mit "IL" (Innenlautsprecher) - Taste, ohne Ferritantenne (bis Geräte Nummer 530730), 3x EF89

Beethoven (1) mit "D" (Diskant) - Taste, ohne Ferritantenne (ab Geräte Nummer 530731), mit EBF80 (Rauschunterdrückung)

Beethoven (1) mit "FA" (Ferritantenne), ab Geräte Nummer 570001, Diskantschalter mit Hochtonregler kombiniert, mit EBF80 (Rauschunterdrückung)

Beethoven II (2) mit "FA" (Ferritantenne), ab Geräte Nummer 572001, Diskantschalter mit Hochtonregler kombiniert, mit EBF80 (Rauschunterdrückung)

Beethoven II (2) mit "FA" (Ferritantenne), ohne Diskantschalter, Hochtonregler ohne Diskantschalter, mit EBF80 (Rauschunterdrückung)

Weiterhin gibt es Unterschiede in der NF - Vorstufe der Beethoven 2 - Geräte, hier insbesondere in der Ausführung der Lautstärkeregelung und der Höhen- und Tiefenregelung. Erkennbar am Einsatz von Doppelpotentiometer oder Einfachpotentiometern, welche je nach Verschaltung eine vergleichsweise technische Besonderheit in dieser Geräteserie darstellen. Auch in der Gegentakt-Endstufe wurde in einigen Geräten ein "Symmetrie - Regler" (Kathoden - R) eingebaut, in anderen Modellen wurde dieser eingespart. Bemerkenswert ist die in DDR - Röhrenradios einmalige Zwei-Kanal Verstärkertechnik. Eine Gegentaktendstufe (2x EL84) verstärkt die tiefen und unteren mittleren Frequenzen und steuert den großen runden Tieftonlautsprecher aus dem "VEB Funkwerk Leipzig" an. Dieser Lautsprecher, aus dem Stradivari 11 E 91 3D her bekannt, ist eine robuste Erscheinung mit Aluminium-Druckgusschassis und schwerer Pappmembrane, sorgt für einen typischen Sound. Eine zweite Eintakt- Endstufe mit einer weiteren EL84 verstärkt die herausgefilterten höheren Frequenzen und steuert 3 runde Hochtonlautsprecher an, diese sorgen in Front und seitlich angeordnet für den ausgeprägten 3D - Sound.

Hier ein (link) Nachtrag zum Werkstattbuch "Beethoven"

 

Skalenscheibe "Beethoven" - Stern Radio Rochlitz BEETHOVEN 1142.002-2300/B

Clivia Fernsehtruhe / Skalenscheibe: Stern-Radio Rochlitz BEETHOVEN 1142.002-02370


Startseite ] Nach oben ] Die ersten Geräte ] fühe Großsuper ] UKW Nachrüstung ] Die Paganini Serie ] Die Stradivari Serie ] [ Die Beethoven Serie ] Die Juwel Serie ] Die Oberon Serie ] Die Türkis Serie ] Einschub / Truhen ] Koffergeräte ] Messemuster RFT ] andere Geräte ]

Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: graetz.radio@hotmail.de
Copyright © 2017 Jens Dehne - Planegg
Stand: März 2017