Startseite Nach oben Lautsprecher usw. Graetzor bis 1938 Graetz 1938 bis 1941 Graetz 1941 bis 1945 VE301 / DKE Berlin 1945 bis 1951 Altena 1946 bis 1951 Die 150er Serie Die 160er Serie Die 170er Serie Die Allstrom Super Die Comedia Serie Die Musica Serie Die Melodia Serie Die Sinfonia Serie Die Fantasia Serie Die Canzonetta Serie Die Polka Serie Die Komtess Serie Die kleinsten Super Phono - Super Musik - Truhen Export RCA und Graetz UKW 4R von Graetz Der Schallkompressor stereo Transistorgeräte Uhrenradios nach 1961 anderes als Radio Fernsehgeräte Werbung      
     

 

 

                                       

 

 

Die 170er - Serie von Graetz - gebaut ca. 1953 - 1955

Bei den Geräten der 170er - Serie kamen die seinerzeit neu von Graetz entwickelten Ovallautsprecher zum Einsatz. ( AlNiCo - Magnetfabrik Dortmund ). Diese neuen Ovallautsprecher wurden in zwei Größen hergestellt und teilweise in Kombination mit Hochton- und Mitteltonsystemen in den Geräten verbaut. Diese Lautsprecher zeichnen sich durch einen hohen Wirkungsgrad und einen ausgeglichenen Frequenzgang aus - ein typisch deutsches Qualitätsprodukt !

Die Skalenfarbe weiterhin im typischen braun / goldfarben bedruckt.

Alle Geräte der 170er - Serie verfügen neben einem Tonabnehmer-Anschluss (schaltbar mit Taste), auch über eine FS-Taste. Diese FS - Taste (Fernseh-Taste) schaltet einen zusätzlichen NF-Eingang an, hier konnte man das Fernsehgerät anschließen und dessen Ton über das Radiogerät wiedergeben.

        

Die Geräte 174W und 176W  wurden erstmalig mit einer getrennten Abstimmung für AM / FM versehen (Duplexantrieb). Graetz sprach seinerzeit von der "Mehrzwecktastenschaltung". Als Verkaufsargument sollte darauf hingewiesen werden, da die getrennte Senderwahl praktisch zwei Ortssendertasten ergab.

(Bei eingefügtem Gerätebild konnte ich die technischen Angaben nachvollziehen - Irrtum vorbehalten)

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1953 / 1954

Wechselstrom - Super

170 W (170W)

Graetz Nr. 3203 (12693)

8 Röhren (mit Gleichrichter)

ca. 44W Leistungsverbrauch

Gehäuse BxHxT 550x350x270mm

10,7 kg

Originalpreis 299,- DM / BRD

LW 140 - 320 kHz

MW 510 - 1620 kHz

KW  25 - 50 m

UKW 87,5 - 100 MHz

Ferritantenne drehbar und abschaltbar für MW und LW mit Tag- Nacht- Schaltung

6 Kreise AM / ZF 472 kHz / 2-fach "C" abgestimmt

AM - HF - Vorstufe

10 Kreise FM / ZF 10,7 MHz / 2-fach "C" abgestimmt

ohne UKW - Vorstufe

Ratiodetektor

Dipolantenne für UKW

Klangstrahler nach vorn gerichtet

(der neue) 6 W - Oval - Breitband- Lautsprecher 18x26cm (5346 oder 5397 von Isophon)

gehörrichtige Lautstärkeregelung

Klangregler mit Schauzeichen

7 Tasten: AUS / FS Ton / TA / L / M / K / UK

schaltbar Tonabnehmer sowie weiterer NF-Eingang (Fernseh-Ton)

Zusatzlautsprecher 5 Ohm

NF - Endverstärker EL84

NF - Vorstufe / AM Demodulator / Ratiodetektor EABC80

Magischer Fächer EM80

UKW Oszillator und Mischer EC92

AM HF - Vorstufe EF41

AM Eingangsstufe - AM Oszillator und Mischer ECH81

AM / FM ZF - Verstärker EF41

 

Trockengleichrichter (Selengleichrichter) B250C75 rund

In den Graetz - Nachrichten  von 1953 heißt es:

Der 8-Röhren-Mittelklassensuper 170W stellt eine vollkommene Neuschöpfung dar... dieser 6/10 Kreis-Super stellt mit seinen 10 Kreisen auf UKW wohl das Optimum dar, was man in dieser Preisklasse bieten kann.

Der ausgeglichene NF-Teil mit einem neuen Lautsprecher von 180x260 mm gewährleistet eine klangschöne Wiedergabe, die insbesondere bei UKW eine Brillanz erreicht, wie sie bei kleinen Geräten selten anzutreffen ist.

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1953 / 1954

Wechselstrom - Super

171 W (171W)

Graetz Nr. 3187

(Weiterentwicklung des 164 W)

8 Röhren (mit Gleichrichter)

mit Sparschaltung

ca. 33W / 50W Leistungsverbrauch

Gehäuse BxHxT 580x363x265mm

11,2 kg 

Originalpreis 338,- DM / BRD

LW 150 - 320 kHz

MW 510 - 1620 kHz

KW  25 - 50 m

UKW 87,5 - 100 MHz

Ferritantenne drehbar und abschaltbar für MW und LW

6 Kreise AM / ZF 472 kHz / 2-fach "C" abgestimmt

9 Kreise FM / ZF 10,7 MHz / 2-fach "C" abgestimmt

UKW - Vorstufe mit EF80

Ratiodetektor

Dipolantenne für UKW

Klangstrahler nach vorn gerichtet

(der neue) 6 W - Oval - Breitband- Lautsprecher 18x26cm (5346 oder 5397 von Isophon)

elektrostatischer Hochtonlautsprecher 7cm (5612 / Isophon St H7)

 

gehörrichtige Lautstärkeregelung

Bass und Höhenregister mit Schauzeichen in der Skala

6 Tasten: AUS / TA / LW / MW / KW / UK

schaltbar Tonabnehmer

Zusatzlautsprecher 5 Ohm

NF - Endverstärker EL84

NF - Vorstufe / AM Demodulator / Ratiodetektor EABC80

Magisches Auge EM34

UKW Oszillator und Mischer EC92

UKW - Vorstufe EF80

AM Eingangsstufe - AM Oszillator und Mischer ECH81

AM / FM ZF - Verstärker EF41

Trockengleichrichter (Selengleichrichter) B250C75 rund (AEG)

In den Graetz - Nachrichten von 1953 heißt es:

Einer besonderen Wertschätzung erfreut sich in diesem Jahr das Gerät 171W. Dieser folgerichtig aus dem Vorjahresempfänger 164W weiterentwickelte 8 Röhren-Super gehört mit seinen 6 AM- bzw. 9 FM-Kreisen der Mittelklasse an, nimmt aber infolge seines Bedienungskomforts und seiner Ausstattung zweifellos eine Sonderstellung ein.

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1953 / 1954

Wechselstrom - Großsuper

174 W (174W)

Graetz Nr. 3196

(Weiterentwicklung des 162 W)

9 Röhren (mit Gleichrichter)

mit Sparschaltung

ca. 34W / 55W Leistungsverbrauch

Gehäuse BxHxT 620x384x304mm

15 kg

Originalpreis 418,- DM / BRD

LW 140 - 320 kHz

MW 510 - 1620 kHz

KW  25 - 50 m

UKW 87,5 - 100 MHz

Ferritantenne (el. abgeschirmt) drehbar und abschaltbar für MW und LW

7 Kreise AM / ZF 472 kHz / 2-fach "C" abgestimmt

AM - HF-Vorstufe (EF41)

12 Kreise FM / ZF 10,7 MHz / 2-fach "C" abgestimmt

UKW - Vorstufe mit EC92

Ratiodetektor

Dipolantenne für UKW

Klangstrahlergruppe nach vorn gerichtet

(erstmalig von Graetz verbaut) 8W 4Ohm - Oval-Bass-Lautsprecher 32x21cm (Typ 5400 oder Typ 5417 (Graetz Entwicklung und Fertigung)) / alternativ (später) Isophon P2132/25/90 (fs=60Hz / bis 8kHz / 9000 Gauß) oder P2132/25/105)

elektrostatischer Hochtonlautsprecher 13cm (5418 oder Isophon StH13)

gehörrichtige Lautstärkeregelung

Bass und Höhenregister mit Schauzeichen in der Skala

Höhenregler kombiniert mit Gegenkopplung und stetige (1 Bandfilter)

7 Tasten: AUS / FS Ton / TA / L / M / K / UK

Duplexantrieb AM / FM

NF - Endverstärker EL84

NF - Vorstufe / AM Demodulator / Ratiodetektor EABC80

Magisches Auge EM34

UKW Oszillator und Mischer EC92

UKW - Vorstufe EC92

AM - HF - Vorstufe EF41

AM Verstärkerstufe / FM-ZF Verstärker / AM Oszillator und Mischer ECH81

AM / FM ZF - Verstärker EF41

Trockengleichrichter (Selengleichrichter) B 250C90SSF flach (Siemens)

Radiochassis auch in Phonotruhe 178 W (178W)

In den Graetz - Nachrichten von 1953 heißt es:

Eines der beliebtesten Graetz-Geräte der vergangenen Saison war wohl der 162W. Sein Nachfolger, der Großsuper 174W, ist auf dem besten Wege, die Beliebtheit seines Vorgängers zu überflügeln. 

Die Breitbandkombination des neuen Ovallautsprechers von einer Größe von 210x320 mm gewährleistet  außer einem schönen abgerundeten Bass und einer angenehmen Mittellage im Zusammenwirken mit dem neuen 13 cm statischen Hochtonlautsprecher einen natürlichen brillanten Diskant. Der hohe Wirkungsgrad der Kombination in Verbindung mit der neuen 5,5 W-Endröhre EL84 bewirkt eine außerordentliche Klangfülle des Gerätes.

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1953 / 1954

Wechselstrom - Spitzen-Super

176 W (176W)

Graetz Nr. 3194

11 Röhren (mit Gleichrichter)

mit Sparschaltung

ca. 45W / 75W Leistungsverbrauch

Gehäuse BxHxT 660x399x310mm

18 kg

Originalpreis 528,- DM / BRD

LW 140 - 285 kHz

MW (1) 937 - 1620 kHz

MW (2) 510 - 960 kHz

KW  28,9 - 52,1 m

UKW 87,5 - 100 MHz

Ferritantenne (el. abgeschirmt) drehbar und abschaltbar für MW 1 und 2

9 Kreise AM / ZF 464/472 kHz / 3-fach "C" abgestimmt

AM - HF-Vorstufe (EF41)

12 Kreise FM / ZF 10,7 MHz / 2-fach "C" abgestimmt

UKW - Vorstufe mit EC92

Ratiodetektor

Dipolantenne für UKW

Gegentaktendstufe

Dreifach Klangstrahlergruppe nach vorn gerichtet

8 W - Oval-Bass- Lautsprecher 21x32cm (5400 oder 5417 /Isophon P2132/25/105 )

Oval-Mittelton- Lautsprecher 18x26cm (5702 oder Isophon P1318/19/70)

Hochtonlautsprecher 7cm (5539 oder Isophon H10/12/100)

Bass und Höhenregister mit Schauzeichen in der Skala

AM Bandbreite (2 Stufen geschaltet) mit Höhenregler gekoppelt

8 Tasten: AUS / FS Ton / TA / L / MW2 / MW1 / K / UKW

NF - Endverstärker 2x EL84

Phasendreher (Kathodynschaltung) EC92

NF - Vorstufe / AM Demodulator / Ratiodetektor EABC80

Magisches Auge EM34

UKW Oszillator und Mischer EC92

UKW - Vorstufe EC92

AM - HF - Vorstufe EF41

AM Verstärkerstufe / FM-ZF Verstärker / AM Oszillator und Mischer ECH81

AM / FM ZF - Verstärker EF41

Trockengleichrichter (Selengleichrichter) B 250C140 rund (AEG)

Die Gerätebeschreibung (pdf)

In den Graetz - Nachrichten von heißt es:

 

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1954 / 1955

Wechselstrom - Spitzen-Super

177 W (177W)

Graetz Nr. 3194

11 Röhren (mit Gleichrichter)

mit Sparschaltung

ca. 45W / 75W Leistungsverbrauch

Gehäuse BxHxT 685x420x325mm

18 kg

Originalpreis 539,- DM / BRD

LW 140 - 285 kHz

MW (1) 937 - 1620 kHz

MW (2) 510 - 960 kHz

KW  28,9 - 52,1 m

UKW 87,5 - 100 MHz

Ferritantenne (el. abgeschirmt) drehbar und abschaltbar für MW 1 und 2

9 Kreise AM / ZF 464/472 kHz / 3-fach "C" abgestimmt

AM - HF-Vorstufe (EF41)

12 Kreise FM / ZF 10,7 MHz / 2-fach "C" abgestimmt

UKW - Vorstufe mit EC92

Ratiodetektor

Dipolantenne für UKW

Gegentaktendstufe

Dreifach Klangstrahlergruppe nach vorn gerichtet

8 W - Oval-Bass- Lautsprecher 21x32cm (5400 oder 5417 / Isophon P2132/25/105 )

Oval-Mittelton- Lautsprecher 18x26cm (5702 oder Isophon P1318/19/70)

Hochtonlautsprecher 7cm (5539 oder Isophon H10/12/100)

Bass und Höhenregister mit Schauzeichen in der Skala

AM Bandbreite (2 Stufen geschaltet) mit Höhenregler gekoppelt

8 Tasten: AUS / FS Ton / TA / L / MW2 / MW1 / K / UKW

NF - Endverstärker 2x EL84 Gegentakt

Phasendreher (Kathodynschaltung) EC92

NF - Vorstufe / AM Demodulator / Ratiodetektor EABC80

Magisches Auge EM34

UKW Oszillator und Mischer EC92

UKW - Vorstufe EC92

AM - HF - Vorstufe EF41

AM Verstärkerstufe / FM-ZF Verstärker / AM Oszillator und Mischer ECH81

AM / FM ZF - Verstärker EF41

Trockengleichrichter (Selengleichrichter) B 250C140 rund (AEG)

... die Innenansicht

In den Graetz - Nachrichten von 1954 heißt es:

Der Wunsch vieler erfahrener Fachhändler und Vertreter war Maßgebend für unseren Entschluss, den Spitzensuper 176W in einem größerem und repräsentativeren Gehäuse herauszubringen. Gleichzeitig wurde in der Endstufe eine Schaltungsänderung zur Vereinfachung und auch zur Verbesserung des Gerätes vorgenommen. Die übrigen Vorzüge des Spitzensupers blieben selbstverständlich unangetastet erhalten.

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1953 / 1954

Wechselstrom - Musiktruhe / Phonotruhe

178 W (178W) und 178 WE (178WE)

Graetz Nr. 3220

8 Röhren (mit Gleichrichter)

mit Sparschaltung

ca. 33W / 50W Leistungsverbrauch

Gehäuse BxHxT 700x820x400mm

xx kg

Originalpreis 698,- (618,- 178WE) DM / BRD

LW 150 - 320 kHz

MW 510 - 1620 kHz

KW  25 - 50 m

UKW 87,5 - 100 MHz

Ferritantenne drehbar und abschaltbar für MW und LW

6 Kreise AM / ZF 472 kHz / 2-fach "C" abgestimmt

9 Kreise FM / ZF 10,7 MHz / 2-fach "C" abgestimmt

UKW - Vorstufe mit EF80

Ratiodetektor

Dipolantenne für UKW

Klangstrahler nach vorn gerichtet

6 W - Oval - Breitband- Lautsprecher 18x26cm (5346)

 Hochtonlautsprecher rund 10cm

gehörrichtige Lautstärkeregelung

Bass und Höhenregister mit Schauzeichen in der Skala

6 Tasten: AUS / TA / LW / MW / KW / UK

schaltbar Tonabnehmer

Zusatzlautsprecher 5 Ohm

NF - Endverstärker EL84

NF - Vorstufe / AM Demodulator / Ratiodetektor EABC80

Magisches Auge EM34

UKW Oszillator und Mischer EC92

UKW - Vorstufe EF80

AM Eingangsstufe - AM Oszillator und Mischer ECH81

AM / FM ZF - Verstärker EF41

Trockengleichrichter (Selengleichrichter) B250C75 rund (AEG)

mit Radiochassis des "171 W"

Wir suchen die Reparaturdienstlisten für dieses Gerät.

Unter der Bezeichnung "Phonotruhe 178 WE" ist eine vereinfachte Sonderausführung auf den Markt gebracht worden. Diese Truhe unterscheidet sich nur durch das hier eingebaute Perpetuum-Ebner Phonochassis 3310 PE Standard anstelle des 10-Plattenwechslers "REX A".

 

In den Graetz - Nachrichten von 1954 heißt es:

Die Graetz-Radio-Fernsehwerke haben lange Jahre hindurch Rundfunk-Chassis an führende Truhenfabriken geliefert. Um den wünschen vieler Kunden nachzukommen, haben nunmehr auch die Graetz-Werke eigene Truhen herausgebracht.

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1953 / 1954

Wechselstrom - Musiktruhe / Phonotruhe

180 W (180W)

Graetz Nr. xxxx

8 Röhren (mit Gleichrichter)

mit Sparschaltung

ca. 33W / 50W Leistungsverbrauch

Gehäuse BxHxT 1060x820x430mm

xx kg

Originalpreis 946,- DM / BRD

LW 150 - 320 kHz

MW 510 - 1620 kHz

KW  25 - 50 m

UKW 87,5 - 100 MHz

Ferritantenne drehbar und abschaltbar für MW und LW

6 Kreise AM / ZF 472 kHz / 2-fach "C" abgestimmt

9 Kreise FM / ZF 10,7 MHz / 2-fach "C" abgestimmt

UKW - Vorstufe mit EF80

Ratiodetektor

Dipolantenne für UKW

Klangstrahler nach vorn gerichtet

2x 8 W - Oval - Breitband- Lautsprecher 21x32cm

 Hochtonlautsprecher rund 10cm

 

gehörrichtige Lautstärkeregelung

Bass und Höhenregister mit Schauzeichen in der Skala

6 Tasten: AUS / TA / LW / MW / KW / UK

schaltbar Tonabnehmer

Zusatzlautsprecher 5 Ohm

NF - Endverstärker EL84

NF - Vorstufe / AM Demodulator / Ratiodetektor EABC80

Magisches Auge EM34

UKW Oszillator und Mischer EC92

UKW - Vorstufe EF80

AM Eingangsstufe - AM Oszillator und Mischer ECH81

AM / FM ZF - Verstärker EF41

Trockengleichrichter (Selengleichrichter) B250C75 rund (AEG)

mit Radiochassis des "171 W" (Spezialausführung)

 

 

 

Wir suchen die Reparaturdienstlisten für dieses Gerät.

eingebaut ist der 10-Plattenwechsler "REX A".

 

In den Graetz - Nachrichten von 1954 heißt es:

Kurz nachdem die Truhe 178W auf den Markt gekommen ist, wurde sie schon von weiten Kreisen des Handels als Verkaufsschlager angesprochen. Um nun auch weiteren Ansprüchen nach Komfort zu entsprechen, ist die Phonotruhe 180W entwickelt worden. Schon rein äußerlich ist diese Truhe durch die ausgesprochen elegante Linienführung und eine harmonische Aufteilung ein repräsentatives Möbelstück.

 


Startseite ] Nach oben ] Lautsprecher usw. ] Graetzor bis 1938 ] Graetz 1938 bis 1941 ] Graetz 1941 bis 1945 ] VE301 / DKE ] Berlin 1945 bis 1951 ] Altena 1946 bis 1951 ] Die 150er Serie ] Die 160er Serie ] [ Die 170er Serie ] Die Allstrom Super ] Die Comedia Serie ] Die Musica Serie ] Die Melodia Serie ] Die Sinfonia Serie ] Die Fantasia Serie ] Die Canzonetta Serie ] Die Polka Serie ] Die Komtess Serie ] Die kleinsten Super ] Phono - Super ] Musik - Truhen ] Export ] RCA und Graetz ] UKW ] 4R von Graetz ] Der Schallkompressor ] stereo ] Transistorgeräte ] Uhrenradios ] nach 1961 ] anderes als Radio ] Fernsehgeräte ] Werbung ]

Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: graetz.radio@hotmail.de
Copyright © 2017 Jens Dehne - Planegg
Stand: März 2017