Startseite Nach oben Lautsprecher usw. Graetzor bis 1938 Graetz 1938 bis 1941 Graetz 1941 bis 1945 VE301 / DKE Berlin 1945 bis 1951 Altena 1946 bis 1951 Die 150er Serie Die 160er Serie Die 170er Serie Die Allstrom Super Die Comedia Serie Die Musica Serie Die Melodia Serie Die Sinfonia Serie Die Fantasia Serie Die Canzonetta Serie Die Polka Serie Die Komtess Serie Die kleinsten Super Phono - Super Musik - Truhen Export RCA und Graetz UKW 4R von Graetz Der Schallkompressor stereo Transistorgeräte Uhrenradios nach 1961 anderes als Radio Fernsehgeräte Werbung      
     

 

 

                                       

 

 

Die "Kleinen" von Graetz - gebaut ca. 1959 - 1965

(Bei eingefügtem Gerätebild konnte ich die technischen Angaben nachvollziehen - Irrtum vorbehalten)

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1959 / 1960

Vollsuper

Page 809

(Graetz Nr. 90395)

entspricht schaltungstechnisch dem "DANZA 808"

6 Röhren (mit Gleichrichter)

ca. 30 W Leistungsverbrauch

Gehäuse: BxHxT 339x198x176 mm

3 kg

Originalpreis 186,- DM / BRD

MW 510 - 1620 kHz

UKW 87,5 - 108,5 MHz

 

Ferritantenne für MW (fest)

6 Kreise AM / ZF 460 kHz / 2-fach "C" abgestimmt

 

10 Kreise FM / ZF 6,75 MHz  2-fach "C" + "L" abgestimmt

Ratiodetektor

Wurfantenne für UKW

Oval - Lautsprecher (67063)

Ausgangsleistung ca. 2,7 Watt

 

Klangregelung

3 Tasten: AUS / MW / UKW

Holzkorpus mit Kunststoffblende

Transformator nur zur Heizung der Röhren (6,3 V AC) Chassis nicht Netzgetrennt!

gedruckte Schaltung / Leiterplatte

NF - Endverstärker EL95

NF - Vorstufe / AM Demodulator / Ratiodetektor EABC80

UKW / MW Vorstufe / Reflexschaltung 1. ZF-Stufe FM EF85

UKW / MW Oszillator und Mischer EC92

AM / FM ZF - Verstärker EF89

 

Trockengleichrichter (Selengleichrichter) E250C50 (Einweg flach)

Rotbraune Skalenscheibe, goldfarben bedruckt (809/18635 (18598)).

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1959 / 1960

Vollsuper

Danza 808

(Graetz Nr. 90395 )

entspricht schaltungstechnisch dem "PAGE 809"

6 Röhren (mit Gleichrichter)

ca. 30 W Leistungsverbrauch

Gehäuse: BxHxT 336x195x175 mm

4 kg

Originalpreis 165,- DM / BRD

MW 510 - 1620 kHz

UKW 87,5 - 108,5 MHz

 

Ferritantenne für MW (fest)

6 Kreise AM / ZF 460 kHz / 2-fach "C" abgestimmt

 

10 Kreise FM / ZF 6,75 MHz  2-fach "C" + "L" abgestimmt

Ratiodetektor

Wurfantenne für UKW

Oval - Lautsprecher (67063)

Ausgangsleistung ca. 2,7 Watt

 

Klangregelung

3 Tasten: AUS / MW / UKW

Kunststoffgehäuse

Transformator nur zur Heizung der Röhren (6,3 V AC) - Chassis nicht Netzgetrennt!

gedruckte Schaltung / Leiterplatte

NF - Endverstärker EL95

NF - Vorstufe / AM Demodulator / Ratiodetektor EABC80

UKW / MW Vorstufe / Reflexschaltung 1. ZF-Stufe FM EF85

UKW / MW Oszillator und Mischer EC92

AM / FM ZF - Verstärker EF89

 

Trockengleichrichter (Selengleichrichter) E250C50 (Einweg flach)

Gehäuse in Kunststoff / Plastik in zwei Varianten: grau / beige mit rotbrauner Skale oder grün / beige mit dunkelgrüner Skalenscheibe (808/18596 (18598)); beide goldfarben bedruckt.

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1958 / 1959

Vollsuper

Baroness 610

(Graetz Nr. 90206)

 

6 Röhren (mit Gleichrichter)

Leistungsbedarf ca. 40 W

Gehäuse: BxHxT 349x218x168 mm

Gewicht : 5 kg

Originalpreis 205,- DM / BRD

LW 140 - 320 kHz

MW 510 - 1620 kHz

KW 16,3 - 52 m

UKW 87,5 - 100 MHz

 

Ferritantenne für MW und LW anschaltbar (Zugschalter Lautstärkeregler)

6 Kreise AM / ZF 460 kHz / 2-fach "C" abgestimmt

 

 Wurfantenne für KW und UKW

10 Kreise FM / ZF 6,75 MHz / 2-fach "C" + 1x "L" / abgestimmt / Ratiodetektor

Permanent - dynamischer Ovallautsprecher 106x180mm (65732)

 

Tonblende / Klangfarbenregler

Netzschalter mit Lautstärkeregler gekoppelt

5 Tasten: LW / MW / KW / UKW

NF - Endverstärker EL41

NF - Vorstufe / AM Demodulator / Ratiodetektor EABC80

UKW Vorstufe / Oszillator und Mischer ECC85

FM ZF-Verstärker / AM Eingangsstufe - AM Oszillator und Mischer ECH81

AM / FM ZF - Verstärker EF89

Trockengleichrichter (Selengleichrichter) B250C75 (flach) Siemens

Skala: 610/17587 (16930)10.3.58

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1959 / 1960

Vollsuper

Baroness 810

(Graetz Nr. 90353)

technisch baugleich (Gehäuse anders) mit

Baroness 810 M (810M)

(Graetz Nr. 908xx)

6 Röhren (mit Gleichrichter)

ca. 45 W Leistungsverbrauch

Gehäuse: BxHxT 349x218x168 mm

5 kg

Originalpreis 205,- DM / BRD

LW 140 - 355 kHz

MW 510 - 1620 kHz

KW  16,3 - 51,9 m

UKW 87,5 - 100,5 MHz

 

Ferritantenne für MW und LW (fest)

6 Kreise AM / ZF 460 kHz / 2-fach "C" abgestimmt

 

10 Kreise FM / ZF 6,75 MHz  2-fach "C" + "L" abgestimmt

Ratiodetektor

Wurfantenne für UKW und KW

Permanent - dynamischer Ovallautsprecher 106x180mm (65732)

 

Tonblende / Klangfarbenregler

Netzschalter mit Lautstärkeregler gekoppelt

5 Tasten: LW / MW / KW / UKW

NF - Endverstärker EL84

NF - Vorstufe / AM Demodulator / Ratiodetektor EABC80

UKW Vorstufe / Oszillator und Mischer ECC85

FM ZF-Verstärker / AM Eingangsstufe - AM Oszillator und Mischer ECH81

AM / FM ZF - Verstärker EF89

Trockengleichrichter (Selengleichrichter) B250C75 (flach) Siemens

(auch Baroness 810 M - wie abgebildet - , hier nur Gehäuse und Skala in "grau" - und in der Bezeichnung "M" wie "modern")

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1962 / 1963

Super

Baroness 1109

(Graetz Nr. )

(Graetz) SEL / ITT

 

5 Röhren (mit Gleichrichter)

ca. 30 W Leistungsverbrauch

Gehäuse: BxHxT 360x214x177 mm

x kg

Originalpreis xxx,- DM / BRD

MW 510 - 1620 kHz

UKW 87,5 - 101 MHz

 

Ferritantenne für MW

6 Kreise AM / ZF 460 kHz

2-fach "C" abgestimmt

 

9 Kreise FM / ZF 6,75 MHz

2-fach "C" abgestimmt

Oval - Lautsprecher 9,5x15,5 cm (71751 oder 69977)

 

Klangregelung

 

Holzgehäuse

NF - Endverstärker EL95

NF - Vorstufe / AM Demodulator / Ratiodetektor EABC80

FM ZF-Verstärker / AM Eingangsstufe - AM Oszillator und Mischer ECH81

AM / FM ZF - Verstärker EF89

Trockengleichrichter (Selengleichrichter) B250C75 (flach) Siemens

Halbleiter:

2x Transistoren AF124 , AF125 (UKW - Tuner)

Germanium Diode OA90

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1963 / 1964

Super

Baroness 1209

(Graetz Nr. )

 

(Graetz) SEL / ITT

4 Röhren (mit Gleichrichter)

ca. 30 W Leistungsverbrauch

Gehäuse: BxHxT 440x215x175 mm

5 kg

Originalpreis 259,- DM / BRD

L M  und

 UKW bis 104 MHz

 Ferritantenne

6 Kreise AM / ZF 460 kHz

9 Kreise FM / ZF 10,7 MHz

  Oval - Lautsprecher

Klangregelung

Holzgehäuse

NF Endverstärker / NF Vorverstärker ECL86

AM / FM ZF - Verstärker EF89

FM ZF-Verstärker / AM Eingangsstufe - AM Oszillator und Mischer ECH81

Trockengleichrichter (Selengleichrichter) B250C75 (flach) Siemens

Halbleiter:

2x Transistoren AF124 , AF125 (UKW - Tuner)

Germanium Diodenpaar (Ratiodetektor) 2x AA113

Germanium Diode OA179 , OA90

 

Die Skalenscheiben:

Page 809

 

Für den EXPORT in alle Welt wurden ganz besonders kleine Geräte gebaut. 

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1959

Wechselstrom - Super

290 GWK

4 Röhren (mit Gleichrichter)

ca. 22W Leistungsverbrauch

Gehäuse: BxHxT 260x145x130 mm

1,85 kg 

Originalpreis xx,- DM / BRD

nur K (Kurzwelle)

KW 16m bis 60m

 Wurfantenne fest am Gerät integriert

6 Kreise AM / ZF 460 kHz / 2-fach abgestimmt

  Klein -  Lautsprecher 100mm

Kunststoffgehäuse (PVC) in gelb, rot, grün oder braun

Spartransformator für 220V Netz  auf 120V AC

"GWK" steht für Gleichstrom- oder Wechselstromspeisung und Kurzwelle.

 Exportversion; produziert wurden auch Varianten mit Spartransformator, dieser transformiert die Netzspannung 220VAC auf 120VAC zur Speisung des Chassis (gedruckte Schaltung).

NF Endverstärker / NF Vorverstärker UCL82

AM Eingangsstufe - AM Oszillator und Mischer UF89 oder UCH81

AM ZF Verstärker / AM Demodulator UBF89

Einweg- Gleichrichter für die Anodenspannung UY85

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1959

Wechselstrom - Super

290 GWM

4 Röhren (mit Gleichrichter)

ca. 22W Leistungsverbrauch

Gehäuse: BxHxT 260x145x130 mm

1,85 kg 

Originalpreis xx,- DM / BRD

nur M (Mittelwelle)

MW 510 - 1620 kHz

Wurfantenne fest am Gerät integriert

6 Kreise AM / ZF 460 kHz / 2-fach abgestimmt

Klein -  Lautsprecher 100mm

Kunststoffgehäuse (PVC) in gelb, rot, grün oder braun

Spartransformator für 220V Netz  auf 120V AC

"GWM" steht für Gleichstrom- oder Wechselstromspeisung und Mittelwelle.

 Exportversion; produziert wurden auch Varianten mit Spartransformator, dieser transformiert die Netzspannung 220VAC auf 120VAC zur Speisung des Chassis (gedruckte Schaltung).

NF Endverstärker / NF Vorverstärker UCL82

AM Eingangsstufe - AM Oszillator und Mischer UF89 oder UCH81

AM ZF Verstärker / AM Demodulator UBF89

Einweg- Gleichrichter für die Anodenspannung UY85

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

1959

Wechselstrom - Super

290 WF

4 Röhren (mit Gleichrichter)

ca. 22W Leistungsverbrauch

Gehäuse: BxHxT 260x145x130 mm

1,85 kg 

Originalpreis xx,- DM / BRD

nur M (Mittelwelle)

MW 510 - 1620 kHz

Wurfantenne fest am Gerät integriert und Ferritantenne

6 Kreise AM / ZF 460 kHz / 2-fach abgestimmt

  Klein -  Lautsprecher 100mm

Kunststoffgehäuse (PVC) in gelb, rot, grün oder braun

Spartransformator für 220V Netz  auf 120V AC

Chassis für 110-120V AC oder DC (GW) / Serienheizung der U- Röhren 100mA - Chassis nicht netzgetrennt !

NF Endverstärker / NF Vorverstärker UCL82

AM Eingangsstufe - AM Oszillator und Mischer UF89 oder UCH81

AM ZF Verstärker / AM Demodulator UBF89

Einweg- Gleichrichter für die Anodenspannung UY85

 

Die Lautsprecher dieser Serie 290:

© Jens Dehne www.graetz-radio.de präsentiert aus der Saison

Baujahr etwa 1959

Permanentdynamischer Lautsprecher rund 100mm

Hersteller: ISOPHON

250 g 

Originalpreis (ohne Trafo) 15,- DM / BRD

ISOPHON Typ: 

P 10/13/10

2W Z=4Ohm

Breibandlautsprecher (tropenfest - T)

mit Übertrager EI42

Übertragungsdaten: 185 - 12000 Hz

f res: 200 Hz

Quelle: Isophon Katalog 1959

http://www.lup-berlin.de/archiv/Katalog/index.html

 

Ein schöner „Farbtupfer“ in meiner Gerätesammlung zur Marke Graetz sind die kleinen PVC–Plastik-Geräte der Serie290“, alle etwa aus der Saison 1959 – was jedenfalls die Jahreszahlen auf den verwendeten Bauteilen zeigen.

Neben Zitronengelb, Kaffeebraun und Mintgrün gibt es auch das Lachsrot als auffällige Gehäusefarbe.

Das Design ist bei allen Modellvarianten dieser Serie identisch. Über den beiden Bedienknöpfen für Lautstärke mit Netzschalter und Senderwahl auf der rechten Frontseite ist eine markante „Uhrenskala“ mit Doppelzeiger im aufgesetzten Rechteckrahmen mit abgerundeten Ecken der optische Mittelpunkt des Gerätes. Der kleine runde „tropenfeste“ Isophon-Lautsprecher lässt seine Schallöffnung auf der linken Seite durch die Kunststofflamellen erkennen.

Erst beim zweiten Blick auf Geräte dieser Modellreihe lassen sich zwei verschiedene Skalen erkennen, eine Mittelwellenskala mit Frequenzmarken und Wellenlängen sowie eine Kurzwellenskala, auch mit Frequenz- und Wellenlängenangaben. Das Kurzwellengerät hat einen durchstimmbaren Empfangsbereich für die Kurzwellenbänder von 60m bis 16m. Alle Geräte dieser Serie haben eine sogenannte Wurfantenne fest montiert, es ist also zugentlastet ein Litzendraht von etwa 5m fest am Gerät angebracht.

 Die „feinen Unterschiede“ dieser Vollröhrengeräte werden erst bei näherem Betrachten des Inneren erkennbar, der Zusatz der Typenbezeichnung (WF, GWK und GWM) weisen schon auf Unterschiede hin.

Alle diese Modelle sind reine Wechselstromgeräte, nicht etwa Allstromgeräte wie man bei „GW“ vermuten könnte. Um die erforderliche Heizspannung der seriengeheizten Allstromröhren zu bekommen, wird ein Spartrafo verwendet. Ansonsten ist das Gerät nicht netzgetrennt, die Anodenspannung wird durch Einweggleichrichtung einer UY85 nach einer Sicherung direkt aus dem 220V AC Netz gewonnen.

Schaltungstechnisch gibt es bei den 3 Modellen (nach Bezeichnung auf der Rückwand) jeweils in der Eingangsstufe / Oszillator / Mischer zwei Varianten.

In einer Variante mit der Röhre UCH81 und in einer weiteren Variante mit der Röhre UF89 an Stelle der UCH81.

Das Mittelwellengerät „290 WF“ hat in beiden Varianten jeweils zusätzlich zur Wurfantenne im Gerät eine Ferritantenne montiert.

Der komplette Empfänger ist bis auf Lautsprecher, Übertrager und Heitztrafo / Spartrafo innen auf einer „Leiterplatte“ aufgebaut.

Es gibt somit 6 verschiedene Layouts für die Platinen der 290er Geräte.  

Leider habe ich bisher zu diesen Geräten weder technische Unterlagen noch sonstige Schriftstücke bekommen können.

Nun frage ich mich aber schon seit einiger Zeit: Weshalb wurde das Gerät in so vielen Varianten gefertigt?

Warum nicht ein Mittelwellengerät und ein Kurzwellengerät (in verschiedenen Gehäusefarben), also 2 Geräte und nicht 6 verschiedene Geräte?

Und das in einen vermutlich kurzem Fertigungszeitraum, alle etwa 1959?


Startseite ] Nach oben ] Lautsprecher usw. ] Graetzor bis 1938 ] Graetz 1938 bis 1941 ] Graetz 1941 bis 1945 ] VE301 / DKE ] Berlin 1945 bis 1951 ] Altena 1946 bis 1951 ] Die 150er Serie ] Die 160er Serie ] Die 170er Serie ] Die Allstrom Super ] Die Comedia Serie ] Die Musica Serie ] Die Melodia Serie ] Die Sinfonia Serie ] Die Fantasia Serie ] Die Canzonetta Serie ] Die Polka Serie ] Die Komtess Serie ] [ Die kleinsten Super ] Phono - Super ] Musik - Truhen ] Export ] RCA und Graetz ] UKW ] 4R von Graetz ] Der Schallkompressor ] stereo ] Transistorgeräte ] Uhrenradios ] nach 1961 ] anderes als Radio ] Fernsehgeräte ] Werbung ]

Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: graetz.radio@hotmail.de
Copyright © 2017 Jens Dehne - Planegg
Stand: März 2017