Startseite Nach oben Lautsprecher usw. Graetzor bis 1938 Graetz 1938 bis 1941 Graetz 1941 bis 1945 VE301 / DKE Berlin 1945 bis 1951 Altena 1946 bis 1951 Die 150er Serie Die 160er Serie Die 170er Serie Die Allstrom Super Die Comedia Serie Die Musica Serie Die Melodia Serie Die Sinfonia Serie Die Fantasia Serie Die Canzonetta Serie Die Polka Serie Die Komtess Serie Die kleinsten Super Phono - Super Musik - Truhen Export RCA und Graetz UKW 4R von Graetz Der Schallkompressor stereo Transistorgeräte Uhrenradios nach 1961 anderes als Radio Fernsehgeräte Werbung      
     

 

 

                                       

 

 

In den späten 20er Jahren wurden unter der Marke "Graetz" verschiedene rundfunktechnische Bauteile und Geräte angeboten.

Nicht restlos geklärt ist, ob diese Teile und Geräte auch unter der Ehrich & Graetz AG hergestellt wurden. Zumindest bei einigen Teilen besteht der begründete Verdacht, dass dies zugekauft wurden und auch unter der Marke "Graetz" angeboten wurden.

Besonders in Katalogen von "Radio-Diehr" aus Berlin finden sich viele Angebote der Marke Graetz.

Hier ein Auszug von "Radio - Diehr" aus dem Jahre 1928/1929:   (Dank an Uwe R. für den Scan)

Eine kleine Auswahl möchte ich hier dem interessierten Technikfreund präsentieren, gern nehme ich weitere Hinweise und Ergänzungen entgegen.

Graetz-Lautsprecher:

Graetz "Kabinett-Lautsprecher" Nr. 72 (System Kübel) und "Großflächen-Lautsprecher" Nr. 81

  

 

Graetz "Holz-Lautsprecher" Nr. 84 und "Großflächen-Lautsprecher" Nr. 85

  

 

Graetz "Kabinett-Lautsprecher" Nr. 99 :

Interessante Ansichten:

 

Graetz-Schalldosen:

Graetz "Flächenlautsprecher-Dose" Nr.74 und "Schalldose" Nr.79

  

Graetz-Tonabnehmer:

Quelle der Abbildungen sind hier ältere ebay-Auktionen.

Graetz-Radiobauteile:

  

Graetz-Carter Radiobauteile wie Heizwiderstände, Potentiometer, Hochohm-Widerstände, Hochohm-Potentiometer und Lautstärkeregler.

Hier ein Graetz-Lautstärkeregler Nr.3306:

 

Graetz Gleichrichter:

 

Graetz Netztanschlussgeräte:

Graetz Spannungsreduktor:

 

Mit der Übernahme der Firma "Elektrowatt" ( Watt Elektrizitäts-AG) aus Dresden durch Übernahme der Mehrheitsanteile durch die "Graetz AG" und anschließender Firmierung in "Elektro-Watt G.M.B.H." (Fabrikation hochwertiger Rundfunkapparate) konnte Graetz auch "eigene" Radiogeräte anbieten. Die ersten Geräte unter Graetz kamen auch unter der Bezeichnung "Graetzofon" auf den deutschen Markt.

Werbung für die Radio-Plattenspielerkombination GRAETZOFON 3136 etwa aus dem Jahre 1931 - ein 4-Röhren Geradeausempfänger.

Hergestellt wurde dieses Gerät in 2 Ausführungen, ein reines Gleichstromgerät und ein Wechselstromgerät, von der Firma "Elektro-Watt GmbH" im Auftrag und für die Graetz AG in Berlin.

Die Schallplatten werden durch die GRAETZ Elektrodose Nr. 69 in Verbindung mit dem Elektrodosen-Arm Nr. 68 abgetastet. In diesem Elektrodosen-Arm sind der Lautstärkeregler, der Motoreinschalter und ein selbsttätiger Motorausschalter mit zwangsläufiger Plattenteller-Bremsbeschleunigung eingebaut. (Auszug aus der Werbung um dieses Gerät 1931)

 
Graetzofon 3136 W (Wechselstromgerät) erste Ausführung (bis Nummer 3099) Link RMorg

Preis ohne Unterteil und ohne Röhren 580,- RM

Ein zum Apparat passendes schrankförmiges Unterteil 98,- RM

Der Telefunken Röhrensatz RGN1500, RE604, REN1004, REN904 kostet 67,50 RM (Reichsmark)

 

Graetzofon 3136 W (Wechselstromgerät) zweite Ausführung (bis Nummer 3100) Link RMorg

Preis ohne Unterteil und ohne Röhren 490,- RM

Ein zum Apparat passendes schrankförmiges Unterteil 80,- RM

Der Röhrensatz Philips PH506, RE604, REN904, REN904 kostet 58,50 RM (Reichsmark)

 

Graetzofon 3136 G (Gleichstromgerät) Link RMorg

Preis ohne Unterteil und ohne Röhren 460,- RM

Ein zum Apparat passendes schrankförmiges Unterteil 80,- RM

Der Röhrensatz REN 1821, REN1821, REN1822, REN1822 kostet 62,- RM (Reichsmark)

 

Alle diese Geräte sind mit einem elektromagnetisch gesteuerten 4-poligen Lautsprecher ausgestattet, welcher in der Haube des Gerätes eingebaut ist. Ein Anschluss für einen Zusatzlautsprecher ist am Gerät vorhanden; empfohlen wurde der Groß-Lautsprecher Nr. 95, hängende Ausführung mit zwei nach allen Seiten strahlenden, hochwertigen 4-poligen Lautsprecher - Kraftsystemen.

Ein weiteres Radiomodell aus dem Hause "Elektrowatt" ist der Typ 3137, siehe auch diese Modellseite:

Ein Wechselstromgerät ohne eingebauten Lautsprecher, bestückt mit den Röhren REN904, REN904, RE134 und RGN504.


Startseite ] Nach oben ] [ Lautsprecher usw. ] Graetzor bis 1938 ] Graetz 1938 bis 1941 ] Graetz 1941 bis 1945 ] VE301 / DKE ] Berlin 1945 bis 1951 ] Altena 1946 bis 1951 ] Die 150er Serie ] Die 160er Serie ] Die 170er Serie ] Die Allstrom Super ] Die Comedia Serie ] Die Musica Serie ] Die Melodia Serie ] Die Sinfonia Serie ] Die Fantasia Serie ] Die Canzonetta Serie ] Die Polka Serie ] Die Komtess Serie ] Die kleinsten Super ] Phono - Super ] Musik - Truhen ] Export ] RCA und Graetz ] UKW ] 4R von Graetz ] Der Schallkompressor ] stereo ] Transistorgeräte ] Uhrenradios ] nach 1961 ] anderes als Radio ] Fernsehgeräte ] Werbung ]

Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: graetz.radio@hotmail.de
Copyright © 2017 Jens Dehne - Planegg
Stand: März 2017